Goldene Vorsorgeregeln

Die 6 goldenen Regeln der Vorsorge

1. Überstürzen Sie nichts

Nehmen Sie sich Zeit und lassen Sie sich von niemandem zu etwas drängen. Ihre Altersvorsorge ist ein sehr wichtiges Thema und heute getroffene Entscheidungen wirken sich nachhaltig auf Ihre finanzielle Zukunft aus.

2. Nehmen Sie Ihre Altersvorsorge selbst in die Hand

Verlassen Sie sich in erster Linie auf sich selbst. Sie kennen Ihre Bedürfnisse und Wünsche, Ihre finanziellen Möglichkeiten und Ihre Risikobereitschaft am besten.

3. Planen Sie langfristig

Je früher Sie mit dem Aufbau Ihrer Vorsorge beginnen, um so geringer können die monatlichen Sparleistungen sein und desto höher sind die Erträge. Die Ausnutzung des Zinseszinseffektes bewirkt bei langen Laufzeiten eine Vervielfachung der eingezahlten Beiträge.

4. Informieren Sie sich ausgiebig

Studieren Sie die Informationen von verschiedenen Quellen zur Altersvorsorge. Vergleichen Sie die Angebote der verschiedenen Finanzdienstleister. Das kann sogar Spass machen.

5. Investieren Sie in Ihre Zukunft

Entscheiden Sie sich für das Finanzprodukt, welches Ihren Bedürfnissen am Besten entspricht.

6. Genießen Sie das Älterwerden

Lehnen Sie sich zurück und genießen das Leben. Sie haben vorgesorgt. Einschränkungen im Alter aufgrund finanzieller Defizite werden nicht notwendig sein.